Um diese Werbung auszublenden: bitte 5 cm runterscrollen! - dann sieht die Seite wieder "normal" aus ;-)
   
  Joyflight
  Air Taxi
 


AirTAXI  -  Geschäftsflüge  -  VIP-Service  -  Fracht / Cargo


zum Taxi-Preis wann immer, wohin immer! (your location is our destination - jederzeit europaweit)

Die Charter-Abrechnung erfolgt zwar nach anderen Kriterien, jedoch ist eine Umrechnung von einer 4sitzigen Cessna mit 160 PS, ähnlich teuer/günstig wie jedes normale Benz-Taxi (in München): nämlich ca 1,30 €/km inkl. aller Spesen und Steuern - zusätzlich eine "Anfahrt" Gebühr in Höhe von ca. 20,- € für jeweils 2 Landungen (durchschnittliche Werte - selbstverständlich ist FRA/MUC teurer, jedoch, Hand auf's Herz - wer will schon hin, ausser manchmal zu einem Anschluss-Flug?)
Anfragen für "Sammeltaxi" ähnlich Familien-Vans oder Transportbusse selbstverständlich zu anderen Preisen - eine 2sitzige Cessna (sprich: Pilot + 1 Passagier) ist schon ab 1,10 € / km zu haben.

anbei die Taxiverordnung (Beförderungsentgelt) aus München:
http://www.muenchen.de/Tourismus/Touristeninformation/Taxi/12546/04abefoerderungspreise.html
(Fliegen ist tatsächlich billiger)

Dabei hat die Cessna eine wesentlich größere, sicherere Reichweite aufgrund von Speed und Konzentration des Piloten - und - wer möchte mit nem Benz-Taxi freiwillig 1000 km am Stück durch die Gegend kutschieren ... ?

Aber warum in die Ferne schweifen,  Deutschland hat in der Beziehung auch seine Reize:
Dem Fernsehbericht „Panorama“ zufolge (v. 12.01.06) hat Deutschland mit mehr als 400 Flugplätzen die größte Flugplatzdichte der Welt!
Das bedeutet bei einer Fläche von 357.092,90 km², ca alle 29 km begegnen wir einem Flugplatz - was eine hervorragende Infrastruktur bedeutet  - leider gültig für ganz Deutschland außer für München.
Den Münchnern empfiehlt der Bayerische Wirtschaftsminister, in die umliegenden Städte wie Augsburg, Ingolstadt, Landshut, Nürnberg zum Fliegen zu gehen, bzw. die Touristen-Bomber nach Ballermann ab Erding/Freising zu nehmen. Noch kann man ein paar Monate den ehemaligen Militärflughafen Fürstenfeldbruck nutzen, allerdings nur wochentags, und bis maximal zu dem Zeitpunkt wenn unsere FDP Regierung diesem Wirtschaftszweig endgültig den Garaus gemacht hat.

Trotzdem kann man im Rest der Republik (durch Münchner Fehlen von Infrastruktur sogar näher als) innerhalb weniger km (max 29 km) zu Fuss, per Fahrrad, oder aber im Anschluss wieder mit einem Benz-TAXI,  eigentlich mit einer Cessna alles erreichen.
Dabei schrumpft das größte Bundesland Bayern zu Entfernungen wie 23 Min (Nürnberg-Donauwörth) oder 26 Min (Herzogenaurach-Coburg) oder 50 Min (Landshut-Bayreuth)

Und eines ist dabei sicher: die Umwelt wird auf keinen Fall durch unnötige Staus belastet, es wird auch nie an roten Ampeln angehalten, Verkehrskontroll-Schikane von unseren "Freunden und Helfern" á la "haben Sie den Gurt auch richtig an?" sind absolutes Tabu und strengstens verboten - schliesslich ist der Passagier noch ein echter König!

Seit dem Verkauf meines Fliegers muss ich mich auch nicht auf ein spezielles Flugzeug festlegen - Sie bestimmern die Kategorie, ich habe die Freiheit neutral und kostenbewusst das bestgeeignete Fluggerät zu vermitteln bzw. für unseren Flug bereitzustellen. Dadurch wird nicht geflogen, "was gerade in die Luft muss", sondern was dem AirTaxi-Besteller am Besten passt.

Interessenten
für ein AirTaxi bitte melden über

Kontaktformular

oder per Mail an:
air.taxi (ät) arcor.de


 
  Insgesamt waren schon 39162 Besucher (111391 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
© @ joyflight, a ® ™ ☺